Heute hat Targem Games und Gaijin Entertainments postapokalyptisches Action-MMOG Crossout Update 0.6.0 erhalten, das neben Fahrer-Charakteren zur Steuerung der von Spielern konstruierten Stahlkolosse ein neues System zur visuellen Individualisierung von Bewaffnung einführt.

Bevor sich Spieler nun ins Gefecht begeben, können sie einen Fahrer auswählen, der das von ihnen konstruierte Fahrzeug in den Kampf führen soll. Alle Fahrer gehören zu einer der Fraktionen im Spiel und verfügen über unterschiedliche Talente und Fähigkeiten. Der erste Fahrer, der allen Spielern zur Verfügung steht, gehört der Engineers-Fraktion an. Weitere Charaktere können mit ausreichend Reputation bei den anderen Fraktionen freigeschaltet werden. Je höher das Level der Fahrer, desto besser sind ihre Fähigkeiten, was z.B. zu Boni bei der Präzision von Maschinengewehren, schnellerem Aufladen von Dronen oder erhöhtem Panzerungsschütz führt.

Zusätzlich erlaubt Update 0.6.0 weitere künstlerische Freiheiten bei der Individualisierung der eigenen Fahrzeuge durch sogenannte Individualisierungs-Kits, die für die unterschiedlichen Waffen im Spiel verfügbar sind und Fahrzeuge noch eindrucksvoller erscheinen lassen. Individualisierungs-Kits können durch Fraktions-Reputation freigeschaltet oder über den Marktplatz im Spiel erworben werden. Die Individualisierung einer Waffe kann frei gewählt werden, sofern der Spieler über die jeweiligen Kits verfügt.

Nach dem Launch von Crossout vor zwei Wochen haben die Spieler bereits zahllose interessante, witzige und wahrhaft eindrucksvolle Fahrzeuge konstruiert. Einige der aufregendsten Exemplare können nun auf der Website eingesehen werden!

Das Update führt zudem verschiedene Änderungen an dne Spielmodi, Bauteilen und der Benutzeroberfläche ein. Die Spieler können sich für die Zukunft auf umfangreiche Updates zu Crossout freuen. Weitere Informationen zu den aktuellen und kommenden Änderungen gibt es auf der offiziellen Website!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here