Auf der gamescom 2017 hat ROCCAT Games Studios, das neu gegründete Entwicklerstudio des weltweit erfolgreichen, deutschen Peripherieherstellers, sein erstes Games-Projekt Sick City vorgestellt. Zur Besonderheit macht Sick City insbesondere der Entwicklungsprozess: Das Spiel wird in enger Zusammenarbeit mit der Community entwickelt, die kontinuierlich Einfluss auf Designentscheidungen nimmt.

Der actionreiche Multiplayer-Titel wird für PC entwickelt und konnte in Köln erstmals angespielt werden, wobei er auf großen Anklang stieß. Der Sick City gamescom-Trailer:

Ab sofort steht eine spielbare Version von Sick City auf der offiziellen Homepage zur Verfügung, welche in den kommenden Wochen in vollem Umfang gespielt werden kann!

Falls Sie auf der gamescom keine Gelegenheit hatten, sich das Spiel anzusehen oder es gerne noch einmal ausführlicher spielen möchten, können Sie dies nun nachholen!

Mit Sick City will das neu gegründete ROCCAT Games Studio nicht nur actiongeladene, taktische Kämpfe liefern, sondern den Spieler auch viel stärker in die Entwicklung des Titels integrieren als dies bisher in der Branche üblich und möglich war. So wird bei Erreichen jedes Meilensteins der Produktentwicklung detailliertes Userfeedback eingeholt und die Spieler in alle wesentlichen Designentscheidungen des Projekts eingebunden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here