Bei Konami haben wir uns zwei Titel auf der gamescom genauer angeschaut.

METAL GEAR SURVIVE ist ein Spin-off der METAL GEAR Serie und spielt in einem alternativen Universum. Nach einer Präsentation beim Termin mit Konami konnte man den neuen Koop-Modus für bis zu vier Spieler antesten.

METAL GEAR SURVIVE ist ein Survivalgame in einem alternativen Universum.

Spieler spielen sowohl in einem Single-Player und CO-OP Teamplay. Diese Modi sind über das Basislager verbunden.

Bauen und entwickeln Sie Ihr Basislager weiter. Dies bietet Zugang zu Waffen, Ausrüstung und dem Handwerk. Sammeln Sie Ressourcen für das Handwerk einschließlich Blaupausen und Rohstoffe. Diese können im Einzelspiel gesammelt werden, indem sie die Umwelt erforschen oder in erfolgreichen CO-OP-Missionen bestehen.

Entwickeln Sie das Basislager weiter und erweitern sie dieses mit neuen Einrichtungen.

METAL GEAR SURVIVE erscheint Anfang 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam).

Die neueste Demo-Auflage von PES 2018 soll am 30. August zum Download bereitstehen. Fans werden damit noch vor der Produkteinführung am 14. September einen Eindruck von den neuen Besonderheiten, Modi und der einmaligen Spielerfahrung erhalten. Besucher der diesjährigen gamescom erhalten dagegen die Chance, die PES 2018-Demo noch vor ihrem weltweiten Debüt auf PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One und Xbox 360 zu spielen.

Die Demo wird den Spielern erlauben, offline Freundschaftsspiele und den Koop-Modus auszuprobieren. Zwei Stadien werden wählbar sein – SIGNAL IDUNA PARK und Camp Nou, beides ikonische Spielstätten –, und die Spieler werden eine herausragende Auswahl an Teams zur Verfügung haben, darunter die europäischen Giganten Borussia Dortmund, Liverpool, Barcelona und Inter Mailand. Südamerikanische Clubs wie Corinthians, Flamengo, Boca Juniors, River Plate und Colo-Colo werden ebenso bereitstehen. Die Demo wird auch die Nationalmannschaften von Deutschland, Brasilien und Argentinien beinhalten.

In PES 2018 gibt es eine Vielzahl an Verbesserungen. Das neue Gameplay sorgt für realistischere Spielgeschwindigkeiten und beinhaltet strategisches Dribbling um dem Spieler mehr Ballkontrolle zu ermöglichen. KONAMI wird ebenso seine innovativen 3D Scanning Systeme nutzen, um Mimik und physische Daten einer Reihe von Fußball-Clubs zu erfassen. Somit wird sichergestellt, dass die Spieler rennen, passen und sich bewegen wie auch im echten Leben. Ebenso werden eine Reihe von Kultstadien nachgebaut. Schwerpunkt in diesem Jahr ist außerdem die verbesserte 2 gegen 2 und 3 gegen 3 Funktion, die es dem Spieler erlaubt, sich mit Freunden zusammenzuschließen und gegen Gruppen überall auf der Welt anzutreten.

Darüber hinaus bekommen die PES 2018 Legenden in dieser Saison Zuwachs durch das Hinzukommen von Spielern wie beispielsweise den Brasilianern Romario und Socrates sowie den Liverpool-Ikonen Michael Owen, Ian Rush und Robbie Fowler.

PES 2018 erscheint am 14. September für PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3 und Xbox360. Das Spiel wird ebenfalls auf Steam verfügbar sein: speziell diese PC-Version wurde substantiell verbessert hinsichtlich visueller und inhaltlicher Elemente und befindet sich auf einem Niveau mit den Versionen der aktuellen Konsolen-Generation.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here