Trion Worlds und XLGAMES geben bekannt, dass das 4.0-Update für ArcheAge, ArcheAge: Mahlstrom, ab sofort verfügbar ist.

Mahlstrom führt eine ganze Reihe von Änderungen ins Spiel ein, wie das überarbeitete Juwelensystem, die Schlachtzugrekrutierung für die offene Welt, Updates des Crafting-Systems und die Blutsalzbucht – die erste marine PvP-Arena des Spiels.

Mahlstrom bringt den Spielern das erste Marine-Schlachtfeld für 20 Spieler: Die Blutsalzbucht. In dieser Arena lenken die Spieler ihr Schiff und die 5-köpfige Mannschaft in stürmische Gewässer, in denen sie einen schäumenden Wirbel umschiffen müssen. Dort sehen sie sich Monstern wie der legendären Charybdis gegenüber, während sie mit drei weiteren Mannschaften um den Sieg und die mit ihm verbundenen Belohnungen konkurrieren.

Mahlstrom führt die neue Schlachtzugrekrutierung für die offene Welt ein. Mit ihr ermöglicht ArchAge: Mahlstrom es den Spielern, ihre Gruppenabenteuer jederzeit auszuschreiben. Sie können sogar eine Verbindung zwischen zwei Schlachtzügen herstellen, um sich so mit bis zu 100 Spielern besser zu koordinieren, während sie sich einigen der größten Herausforderungen stellen, die Erenor zu bieten hat.

Änderungen am Lunajuwelen-System wurden von der ArcheAge-Community gewünscht, und XLGAMES hat mit Trion Worlds gemeinsam Verbesserungen erarbeitet. So wurde das Zufallselement beim Verbessern von Ausrüstung mit Juwelen entfernt und ein stärkerer Fokus auf Fortschritt gelegt.

Die neue Crafting-Questlinie der Blausalz-Bruderschaft zeigt unerfahrenen Spielern mehrere Möglichkeiten, an das Crafting-System heranzugehen. Die verbesserte Oberfläche lässt die Spieler zudem die Gegenstände entdecken, die sie herstellen können und erleichtert die Suche.

ArcheAge: Mahlstrom ist ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen zu ArcheAge gibt es auf der offiziellen Webseite!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here