Slightly Mad Studios und BANDAI NAMCO Entertainment Europe kündigen das ‘Porsche Legends Pack’ an, ein Expansion Pack für PROJECT CARS 2. Dieses erscheint im März für alle Plattformen.

Seit der Veröffentlichung des ersten Porsche im Jahr 1948 sind 70 Jahre vergangen. Mit dem ‘Porsche Legends Pack’ erscheint der Porsche 356 in PROJECT CARS 2, ein Fest für Porsches 70. Jubiläum.

Das ‘Porsche Legends Pack’ enthält neun legendäre handausgelesene Fahrzeuge aus der Geschichte von Porsche, eine FIA-zertifizierte Rennstrecke, 20 Lackierungen, neun Community-Events und fünf neue Karriere-Events, um das Porsche-Erlebnis zu vervollständigen.

Unter den neun einzigartigen Porsche befindet sich das aktuelle GT-Vorzeigemodell: der 2017 Porsche 911 RSR, welcher das Line-up an GT-Rennfahrzeugen in PROJECT CARS 2 noch weiter ergänzt.

Ein weiteres ausgelesenes Fahrzeug ist der 1972 Porsche 917/10, auch bekannt unter dem Namen „Can-Am Killer“, und von vielen anerkannt, als das stärkste Auto (1.200 PS) der Renngeschichte.

Neben dem ‘Porsche Legends Pack’, hat Slightly Mad Studios das vierte Update für erscheint in Kürze für Xbox One und PS4.

Update 4 enthält zahlreiche Verbesserungen, im Bereich Performance, Stabilität, Gameplay-Balance, UI und Render-Erweiterungen. Zudem wurde die KI auf vielen Strecken und in Fahrzeugklassen verbessert.

PROJECT CARS 2 ist seit dem 21. September 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Alle News gibt es auf der offiziellen Project CARS 2-Webseite.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here